Monatsarchiv: Mai 2018

zoom
Keine Kommentare

Süddeutsche Jugendmeisterschaft 2018

Sarah Seiler vom TV Remagen schafft Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen


Tobias Seiler ist Vizemeister bei den süddeutschen Jugendmeisterschaften

51 Turner und Turnerinnen aus 13 Vereinen nahmen am Samstag, den 5. Mai bei den süddeutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen in Rimpar teil. Geturnt wurde in 4 Altersklassen und zwar von der AKB 12, AKB 13/14, AKB 15/16 und der AKB 17/18 Jahre. Alle Teilnehmer turnen hier einen Dreikampf, der aus einer Kür gerade, einem Sprung und einer Kür in der Spirale besteht.
Für den TV Remagen nahmen erstmals die Geschwister Sarah und Tobias Seiler teil.
Sarah Seiler begann beim Sprung mit einem Salto vorwärts, der ihr ganz ordentlich gelang und somit vom Kampfgericht eine gute Punktzahl erhielt. In der Spirale turnte sie ebenfalls sehr ruhig und vor allem fast fehlerfrei durch. Lediglich in der Kür gerade musste ihre Trainerin einmal eingreifen. Mit insgesamt 16,85 Punkten belegte Sarah den 10. Platz bei den 13/14 jährigen und schaffte somit überraschend die Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaft.
Tobias begann seinen Wettkampf direkt mit seinem derzeit schwächsten Teil des Dreikampfs, nämlich seiner Kür gerade. Hier verschenkte Tobias abermals für ihn so wichtige Punkte, in dem er nicht so sauber und fehlerfrei turnte wie von ihm gewohnt.
Bei der Spirale konnte er aber wieder das Kampfgericht von sich überzeugen. Tobias turnte seine Spiralkür sehr stark und ruhig. Beim Sprung gelang ihm der Salto vorwärts ganz ordentlich. Mit insgesamt 15,75 Punkten belegte Tobias bei den 15/16 jährigen den 2. Platz und wurde somit Vizemeister. Leider konnte sich Tobias, auf Grund seiner doch noch zu niedrigen Punktzahl, nicht für die Deutschen Jugendmeisterschaften im Juni qualifizieren. Begleitet wurden Tobias und Sarah von ihrer Vereinstrainierin Sabrina Sänger, die nun in den kommenden Wochen die Aufgabe hat, Sarah auf die Deutschen Jugendmeisterschaften gezielt vorzubereiten.

zoom
Keine Kommentare

RLP-Meisterschaften 2018

Durchwachsene Leistungen bei den Rheinland – Pfalz- Meisterschaften im Rhönradturnen des TV Remagen


5. Platz mit der Mannschaft in der Landesklasse

Am Samstag, den 28.04.2018 machte sich der TV Remagen mit 5 Turner und Turnerinnen in aller Frühe auf dem Weg in den Westerwald nach Wissen, wo in diesem Jahr die Rheinland – Pfalzmeisterschaften im Rhönradturnen stattfanden.
Etwa 84 Turner und Turnerinnen aus 11 Vereinen gingen an diesem Tag in 3 Kategorien an den Start, nämlich der Landesklasse, der Landesklasse+ und der Bundesklasse.
Für den TV Remagen turnten Antonia Haas, Maria Krüger und Lara Walscheid in der Landesklasse sowie Tobias und Sarah Seiler in der Bundesklasse.
Den Anfang machten an diesem Tag die Jüngsten aus der Landesklasse.
In der Altersklasse 9/10 Jahre erturnte sich Antonia Haas einen beachtlichen 5. Platz. Ihre Kür turnte sie sehr ruhig und gekonnt. Mit einem kleinen Anschub seitens der Trainerin schaffte es Antonia ihre Kür weiter ruhig zu Ende zu turnen.
Ebenfalls in dieser Klasse turnte auch Maria Krüger. Maria schaffte es leider nicht ganz ihre 8 Elemente, die die Turnerinnen in dieser Altersgruppe für ihre Küren benötigen, komplett ohne Eingreifen ihrer Trainerin durch zu turnen und belegte am Ende den 16. Platz. In dieser Altersgruppe gab es die meisten Teilnehmerinnen und für die erst 9 jährige Maria war dies überhaupt der erster Wettkampf.
Lara Walscheid turnte in der Alterstklasse 15/16 Jahre ihre Elemente, wie von ihr gewohnt, gut und souverän rutschte dennoch kurz vor Schluss ihrer Kür ab, was ihr leider wertvolle Punkte kostete. Bei der Siegerehrung belegte sie dennoch einen beachtlichen 4. Platz in der Landesklasse.
Parallel zur Landesklasse turnte auch die Bundesklasse.
Hier schaffte es die 13jährige Sarah Seiler ebenfalls bei ihrer doch sehr anspruchsvollen Kür durch eine kurze Unachtsamkeit aus dem Rad zu stürzen. Blieb aber Unverletzt, behielt die Nerven und turnte ihre Kür souverän zu Ende. Beim Sprung überzeugte sie das Kampfgericht mit einem gut gesprungen Salto vorwärts. Ihre Übungen in der Spirale turnte Sarah ohne Eingreifen der Trainerin sauber, wenn auch nicht komplett fehlerfrei durch und belegte am Ende den 3. Platz in der Altersklasse 13/14 Jahre.
Tobias Seiler, der erst an diesem Morgen von einem Schüleraustausch aus China zurück kam, versuchte hier an seine alten Leistungen anzuknüpfen, patze aber ebenfalls in seiner Kür und verschenkte somit für ihn so wichtige Punkte. Beim Sprung konnte Tobias, der auch einen Salto vorwärts sprang, wieder überzeugen. In der Spirale kämpfte sich Tobias noch einmal durch, schaffte es aber leider nicht fehlerfrei zu turnen. In der Altersklasse 15/16 Jahren belegte Tobias Seiler bei den Jungen den 2. Platz.
Bei diesen Meisterschaften gab es auch wieder eine Mannschaftswertung. Hierbei belegten jetzt Antonia Haas, Maria Krüger und Lara Walscheid den 5. Platz in der Landesklasse.
Lara Walscheid stellte sich auch wieder als Kampfrichterin für den TV Remagen zu Verfügung.
Trotz einiger unglücklicher Stürze in der Kür, bei der sich aber niemand ernsthaft verletzte, konnten alle am Ende wieder lachen und schauen jetzt nach vorne.
Als Trainerin und diesmal auch als Aufbaucouch war Sabrina Sänger vom TV Remagen dabei, die stets ihr Bestes gibt.
Der nächste Wettkampf sind die süddeutschen Jugendmeisterschaften in Rimpar.

Keine Kommentare

Volleyball – Schnuppertraining

Der Turnverein Remagen bietet am 18. Mai und am 25. Mai für alle Kinder von 9 bis 12 Jahren von 16:00-18:00 Uhr und allen Jungs zwischen 12 und 14 Jahren von 14:30-16:00 Uhr in der Halle der Grundschule Remagen ein Probetraining an.

Der Turnverein Remagen sucht Kinder ab dem 3.ten Schuljahr, die die Sportart Volleyball kennenlernen möchten. In erster Linie geht es in den Trainingseinheiten darum, die Grundtechniken sowie den Spaß am Spiel zu vermitteln. Ein weiteres Ziel ist die Teilnahme an den Jugendmeisterschaften des Volleyballverbands Rheinland ab Oktober in diesem Jahr. Die Trainingseinheiten werden von den lizenzierten Übungsleiter/innen Otto von Lom, Viviane Welsch und Lena Schäfer geleitet.

Interessierte können eine Mail an volleyball@turnverein-remagen.de schreiben oder einfach zum Training in die Halle kommen.