Themenarchiv: Leichtathletik

Keine Kommentare

Leichtathletik: Erfolgreicher Jahresauftakt für Leichtathletinnen in Königswinter

Am 8. Februar nahmen mit Paula (W10) und Emilia (W11) zwei Athletinnen des TV Remagen am Hallensportfest in Königswinter teil. Auf dem Programm standen der Dreikampf in den Disziplinen Sprint über 35 Meter, Mattenweitsprung und Kugelstoßen sowie eine abschließende Staffel. Beide Athletinnen schlugen sich hervorragend: Paula wurde mit sehr guten Leistungen in allen drei Disziplinen am Ende Zweite in der Altersklasse W10. Emilia wurde Erste in der Altersklasse W11 mit sehr guten Leistungen im Sprint und Mattenweitsprung und einem ausgezeichneten Stoß der 2kg-Kugel auf 6,73 Meter. In der abschließenden erst vor Ort zusammengestellten Staffel belegten die beiden Mädchen mit ihren beiden Mitstreitern nach einem Foto-Finish den zweiten Platz in der U12. So haben Paula und Emilia sehr erfolgreich für ihre erkrankte Vereinskameradin Maja aus der kleinen Wettkampfmannschaft des TV Remagen mitgekämpft und können mit ihren Leistungen mehr als zufrieden sein. Die drei Mädchen würden sich über eine Verstärkung ihrer Wettkampfmannschaft sehr freuen!

Print Friendly, PDF & Email
zoom
Keine Kommentare

Leichtathletik: Erfolgreicher Jahresabschluss beim Nikolaus-Hallensportfest

Zum Auftakt der Adventszeit nahmen 4 Athletinnen des TV Remagen am 1. Dezember am 9. Nikolaus-Hallensportfest in Siegburg teil. Die Wettkampf-Routiniers Paula (W9), Maja und Emilia (beide W10) sowie die Wettkampf-Debütantin Maike (W10) traten in den Einzeldisziplinen Sprint und Mattenweitsprung an, Maja darüber hinaus auch im Hochsprung. Alle Athletinnen des TV Remagen können mit ihren Leistungen auf den vorderen Plätzen sehr zufrieden sein. Insbesondere im Hochsprung lieferte sich Maja einen wahren Krimi mit der späteren Zweitplatzierten und konnte schließlich mit unglaublichen 1,32 m den Wettkampf für sich entscheiden. Zum Abschluss fand traditionell ein Staffel-Wettbewerb statt, bei dem unsere Mädels zum ersten Mal in einer gemeinsamen Staffel antraten. Sie lieferten sich ein tolles Rennen und auch die Wechsel klappten sehr gut. Kontinuierliches Training zahlt sich aus – der nächste Wettkampf kann kommen!

Print Friendly, PDF & Email
zoom
Keine Kommentare

Leichtathletik-Cup in Bad Neuenahr

Am 7. September veranstaltete die LG Kreis Ahrweiler für die Kinder der Altersklassen U8 bis U12 einen kreisweiten Leichtathletik-Cup mit dem Ziel, die Mitgliedsvereine der LG zusammenzubringen. Für den TV Remagen waren Michael (M10), Maja (W10), Emilia (W10) und Paula (W9) am Start. Leider meinte es das Wetter gerade zu Beginn des Wettkampfes gar nicht gut, so dass alle Kinder ihre erste Disziplin im Regen absolvieren mussten. Aber dann wurde es besser und alle vier Athlet/-innen des TV Remagen kämpften sich erfolgreich durch die vier Disziplinen Schlagball, Weitsprung, 50-Meter-Sprint und 800 Meter. So standen am Ende Maja und Emilia bei den W10 auf dem zweiten und dritten Platz und Paula erreichte ebenfalls den dritten Platz in der W9. Michael belegte bei seiner ersten Wettkampfteilnahme den siebten Platz der M10. Insgesamt ein schöner und erfolgreicher Wettkampf, der viel Spaß gemacht hat!

Print Friendly, PDF & Email
zoom
Keine Kommentare

Leichtathletik: Erfolg beim Wettkampf in Siegburg und in Bad Neuenahr

Am Pfingstmontag hieß es für die drei TVR-Athletinnen Maja Reinhard, Emilia Marquart (beide W10) und Paula Klapperich (W9) „Auf nach Siegburg“ zum Großen Pfingstportfest. Während es für Maja und Emilia bereits die zweite Teilnahme an dieser familiären und gleichzeitig professionell durchgeführten Veranstaltung war, gab Paula ihr Debüt und startete als 9Jährige bei den 10jährigen Mädchen. Und alle drei Mädchen schlugen sich sehr gut: Den 50 Meter-Lauf beendete Maja als 3., gefolgt von Emilia, Paula wurde inmitten von lauter älteren Mädchen tolle 9. Vor dem Schlagballwurf haben alle Drei großen Respekt, aber sie schlugen sich wacker und belegten die Plätze 5, 6 und 12. Deutlich beliebter ist der Weitsprung, was sich auch in den tollen Platzierungen 2 (Emilia), 3 (Maja) und 5 (Paula) zeigt. Besonders spannend verlief der abschließende 800 Meter-Lauf: Die Siegerin der bis dahin absolvierten Disziplinen und ehemalige Trainingspartnerin Luisa Meedin zog zunächst deutlich davon. Aber ab Beginn der zweiten Runde schob sich Maja immer näher an Luisa heran um sie schließlich kurz vor dem Ziel noch zu überholen. Beide Athletinnen können sich über fantastische Zeiten von deutlich unter 3 Minuten freuen! Und die drei TVR-Mädchen würden sich auch freuen, wenn demnächst noch mehr Leichtathletik-Kids mit zu Wettkämpfen fahren würden.

Weiterhin war Maja Reinhard am Samstag den 15.06.2019 beim dem 8. Ahrathon in Bad Neuenahr erfolgreich. Sie startete in der Altersklasse W10 im Brückenlauf und konnte sich bei einer Distanz von über 1000m,
sowie einem riesigen Starterfeld von 89 Mädchen und 104 Jungen, in den Altersklassen W6 bis W13, durchsetzen. Hier belegte Maja einen hervorragenden ersten Platz, womit sie ihren Titel aus letztem Jahr verteidigen konnte. Mehr Informationen auf  https://ahrathon.de/


Print Friendly, PDF & Email
zoom
Keine Kommentare

Leichtathletik: 3-fach-Erfolg bei den Kreismeisterschaften im Weitsprung

Bei idealem Leichtathletik-Wetter wurden am Freitag, den 10.5. im Sinziger Stadion die diesjährigen Offenen-Kreis-Weitsprung-Meisterschaften ausgetragen. Die sich immer noch im Aufbau befindende Nachwuchsmannschaft des TV Remagen war mit drei Athletinnen am Start: Maja Reinhard und Emilia Marquart (beide 2009) und Paula Klapperich (2010). Alle starteten in derselben Wertungsklasse W10 – und alle drei Mädels können sich zusammen mit ihrem Trainer Hendrik Reinhard über neue persönliche Bestleistungen und einen 3-fach-Erfolg freuen! Emilia hatte am Ende mit 3,76m die Nase knapp vor Maja mit 3,74m und wurde somit Kreismeisterin. Paula erzielte 3,57m und wurde hervorragende Dritte, vor allem, wenn man bedenkt, dass sie noch ein Jahr jünger ist als die anderen beiden.

Am Samstag, den 11.05. trug dann die LG Rhein Wied das traditionelle Lotto-Deichmeeting aus, bei dem viele Spitzenathleten der deutschen Mehrkampfszene wie Kai Kazmirek und Carolin Schäfer ihre Form testen. Im Rahmenprogramm wurde dieses Jahr für die U12 (Jahrgänge 2008 und 2009) ein Dreikampf aus 50m, Sprint und Ballwurf angeboten und Maja und Emilia vertraten die LG Kreis Ahrweiler. Im Unterschied zum Sonnenschein vom Vortag hatte der Wettergott kein Erbarmen und sowohl Spitzenathleten als auch Nachwuchssportler mussten im Dauerregen antreten. Und wieder lief es für die Athletinnen des TV Remagen richtig gut: Emilia legte vor und gewann den Sprint in neuer persönlicher Bestleistung von 8,39sec ganz knapp vor Maja und einer weiteren Athletin (beide 8,41sec). Im Weitsprung lag Maja mit 3,60m vorne, während Emilia für diese Wetterverhältnisse passable 3,48m sprang und 3. wurde. Somit wurde das Werfen zur entscheidenden Disziplin und hier ließen Maja (18,50m) und Emilia (16,50m) entscheidende Meter liegen. Im Endergebnis bedeutete das einen tollen 2. Platz inkl. Medaille für Maja und einen 4. Platz für Emilia.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreiches Wochenende für die jungen Athletinnen und wir dürfen gespannt sein, was die Freiluftsaison 2019 noch so bringt. Wer Lust auf Laufen, Springen und Werfen bekommen hat, ist herzlich zum Probetraining eingeladen. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des TV Remagen.

Print Friendly, PDF & Email
Keine Kommentare

Jahresbericht der Abteilung Leichtathletik 2018

Und es gibt sie wirklich wieder – die Leichtathletik im TV Remagen!

Ende 2016 hatten sich die Verantwortlichen des TV Remagen mit dem Trainer und Vorstandsvorsitzenden des Leichtatheltik Wachtberg e.V. (LaWa), Manuel Lengrüsser, zusammengesetzt und eine Trainingsgemeinschaft gegründet. Der Deal war, dass der Wachtberger Trainer auch den Remagener Leichtathletik-Nachwuchs trainiert und im Gegenzug LaWa-Kids im tollen Remagener Stadion mittrainieren dürfen. Während 2017 noch als echtes Aufbaujahr bezeichnet werden kann, war 2018 schon deutlich stärker von einer stetig wachsenden Trainingsgruppe gekennzeichnet. Mittlerweile werden zwei Trainingszeiten für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren angeboten, wobei die Gruppengrößen stark variieren. Dies ist allerdings kein Problem, denn so kann sehr gut zwischen Ausdauerspielen und erstem Techniktraining gewechselt werden.

2018 gab es für die Trainingsgemeinschaft viele tolle Erfolge zu feiern, die im Detail auf der LaWa-Webseite unter www.leichtathletik-wachtberg.de nachgelesen werden können. Für den TV Remagen müssen dabei besonders zwei junge Athletinnen genannt werden: Paula Klapperich (Jahrgang 2010) und Maja Reinhard (Jahrgang 2009), die beide gerne und regelmäßig zu Wettkämpfen fahren. Maja wurde im Mai in der W9 Kreismeisterin im Hochsprung und gewann im Juni den Schüler-Brückenlauf in Ahrweiler vor zwei LaWa-Mädchen.

Ein sportlicher Höhepunkt war außerdem der Schülercup der LG Ahrweiler, an dem beide Mannschaften der Trainingsgemeinschaft – trotz Zugehörigkeit zu unterschiedlichen Landesverbänden – teilnehmen durften. Dabei wurden im normalen Training immer wieder Leistungen in vier Disziplinen erbracht und zwar im 50m-Sprint, Ballwurf, Weitsprung sowie im 800m-Lauf. Das große Finale fand dann am 1. September im Apollinarisstadion in Bad Neuenahr statt, wo die Trainingsgemeinschaft auf die Kids der anderen Vereine traf. Leider gingen trotz vieler guter Vorresultate nur Paula und Maja für den TV Remagen an den Start, dafür aber wiederum sehr erfolgreich, denn Paula wurde 1. und Maja 3. ihrer jeweiligen Altersklasse.

Anfang November triumphierte Maja dann noch über 800m bei den Winterlauf-Meisterschaften in Sinzig und wurde, wiederum vor einer LaWa-Kameradin, Kreismeisterin. Paula siegte hier in ihrer Altersklasse W8.

Zum Jahresende hin gab es dann aber noch einen Wettkampf, an dem auch neue Kids vom TV Remagen teilnehmen – den Nikolauswettkampf in Siegburg. Die „alten Hasen“ Maja und Paula konnten mit jeweils 3 Siegen mehr als zufrieden sein und die beiden „Neu-Wettkämpferinnen“ Lisa Köning (W10; jeweils 4. im Hochsprung und im Sprint) und Lea Maurer (W9; 4. im Sprint und 7. im Weitsprung) sammelten wertvolle Wettkampferfahrung. Der Höhepunkt bei diesem Wettkampf waren mit Sicherheit die Staffeln, denn hier hatte der Trainer zwei gemischte TV Remagen/LaWa-Mannschaften aufgestellt. Die W11-Staffel mit Mona und Marla Münch, Jule Zeppen (alle LaWa) und Lisa Köning wurde 2. in einem packenden Lauf. Die W9-Staffel mit Lea Maurer, Paula Klapperich, Maja Reinhard (alle TV Remagen) sowie der Remagenerin Emilia Marquart (LaWa) konnte sich über den Sieg in ihrer Altersklasse freuen.

Für 2019 hoffen wir auf weitere spannende Wettkämpfe, viele tolle Trainingseinheiten und dass sich die Leichtathletik in Remagen weiter etabliert. Erste Schritte auf diesem Weg sind bereits unternommen…

Print Friendly, PDF & Email
zoom
Keine Kommentare

Leichtathletik-Kids vom TV Remagen erfolgreich

Am Sonntag, den 3.12. fand in Siegburg wieder das traditionelle Nikolaus-Hallensportfest des LAZ PUMA für den Leichtathletik-Nachwuchs statt. Zum ersten Mal dabei waren in diesem Jahr auch Maja Reinhard, Paula Klapperich, Lisa Köning und Lea Maurer vom TV Remagen. Sie sind Teil der Trainingsgemeinschaft von TV Remagen und Leichtathletik Wachtberg. Während Maja und Paula schon routinierte Wettkämpferinnen sind, gaben Lisa und Lea ihr Wettkampf-Debüt. Alle vier kehrten mit hervorragenden Ergebnissen zurück!

Gestartet werden konnte in den Einzeldisziplinen Sprint, Mattenweitsprung und Hochsprung (ab W10) sowie in der Staffel. Paula (2010) war in ihrer Altersklasse (W8) sowohl im Weitsprung (3,12m) als auch im 40m-Sprint(7,00 sec) unschlagbar. Maja (W9) holte sich mit 3,32m den Sieg im Weitsprung und wurde sehr gute 2. im 40 Meter-Sprint (6,68sec). Darüber hinaus gewann Maja noch mit überquerten 1,14 m den Hochsprung-Wettbewerb der Altersklasse W10 vor Lisa Köning (1,10m).Lisa belegte außerdem im Weitsprung und im Sprint einen beachtlichen 4. Platz. Lea (W9) wurde 4. im Sprint und 7. im Weitsprung. Mit großer Spannung und Vorfreude erwartet wurden dann aber die Staffeln, denn hier hatte der Trainer Manuel Lengrüsser die Mädels gemeinsam mit ihren Trainingskameradinnen von der Leichtathletik Wachtberg aufgestellt. Die W11-Staffel mit Mona und Marla Münch, Jule Zeppen (alle LaWa) und Lisa Köning traf auf starke Konkurrenz und wurde in einem packenden Lauf 2. hinter der LAZ-Staffel. Die W9-Staffel mit Lea Maurer, Paula Klapperich, Maja Reinhard (alle TV Remagen) sowie Emilia Marquart von LaWa konnte sich über den Sieg in ihrer Altersklasse freuen.

Die Trainingsgemeinschaft von TV Remagen und Leichtathletik Wachtberg hat einen weiteren Wettkampf sehr erfolgreich gemeistert. Wir freuen uns schon jetzt auf 2019!

Wer Lust aufs Mitmachen hat, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Aktuelle Trainingszeiten und -orte können über die Homepage von LaWa unter www.leichtathletik-wachtberg.de abgerufen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Keine Kommentare

Leichtathletik-Trainingsgemeinschaft

Neue Leichtathletik-Trainingsgemeinschaft in Remagen                            

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email