Aktuelles

Keine Kommentare

Jahresbericht der Judoabteilung 2017

Wir sind sehr erfreut darüber, dass die Judo Abteilung immer weiter wächst. insbesondere die Gruppen der 4-6 jährigen und die der 7-12 jährigen. Aber auch immer mehr Eltern von den jüngeren Judoka sind interessiert und machen beim Erwachsenen Training mit. Da die Gruppen größer werden, hat sich ein Vater, selbst Judoka, bereit erklärt den Trainerschein zu machen, den er auch mit Bravour bestanden hat.

Auch in 2017 hatten wir wieder tolle Erfolge zu melden:
In der WU10 starteten Ronja Lindemann und Lisa Möhring auf Bezirksturnieren:
Ronja wurde einmal Erste und Lisa einmal 2. und 3. Zusammen mit Anastasia Schäfer und zwei Bad Breisiger Mädchen bildeten sie eine Mannschaft und schafften einen hervorragenden dritten Platz bei der offenen Bezirksmannschaftmeisterschaft. Die MU10 war auch erfolgreich unterwegs. Ganz stark die Leistungen von Tomislav Cerovečki. Am Anfang des Jahres startete er noch mit einem Weißgürtel beim Gummibärchen Turnier in Bad Ems, am Ende des Jahres war er schon zwei Gürtelprüfungen weiter und Bezirksmeister. Zudem holte er auch erste Plätze bei unserem Bonsai Turnier und einem Bezirksturnier. Andere MU10 waren auch erfolgreich; Leon Sieben und Musa Yesil schafften 2. und 3. Plätze bei Bezirksmeisterschaften. Sogar in der U9 haben wir ein Talent im Kommen : David Lindemann: schon mit 3 fing er spielerisch mit Judo an, jetzt hat er mit 7 Jahre schon seinen gelben Gürtel verdient und einen 2. Platz auf unserem Bonsai Turnier erreicht. In der U12 waren Matthias Pauly, Kristan Welzer und Paul May aktiv. Matthias und Kristan hatten dritte Plätze beim Bonsai Turnier und Paul May wurde 2. bei einem Bezirksturnier. Bei der U15 starteten dieses Jahr Maxim Suppes, Daniel Sieben und Nadja Unkel. Die beste Leistungen hier waren für Maxim der erste Platz bei unserem Bonsai Turnier und einem dritten bei der Rheinland-Meisterschaften. Nadja und Daniel belegten beim Bonsai Turnier dritte Plätze.

Natürlich fanden auch wieder unsere traditionellen Turniere statt: Im Juni das Internationale Rhein-Ahr Turnier und für die Kleinen im November der Bonsai-Cup. Hier kamen alle Remagener Judoka aufs Treppchen!. Beide Turniere waren wieder gut besucht und Dank vieler helfender Hände der Eltern und Mitglieder ist alles gut verlaufen. Insgesamt können wir wieder auf ein gutes und leistungsstarkes Jahr zurückblicken und wir hoffen, dass 2018 mindestens genau so gut verläuft.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.