Aktuelles

zoom
Keine Kommentare

Judo: Plüschtiere beim Bezirksturnier in Koblenz

Kurz vor den Herbstferien fand in Koblenz das traditionelle Plüschtier-Turnier für die U10 und U12 statt.

In der U10 hatte der TV Remagen 3 Kämpferinnen und 10 Kämpfer am Start, dass war schon mal Rekord verdächtigt.

Es würden wieder in Gewichts nahe Pools gekämpft, sodass jeder 2 bis 3 Kämpfe hatte. Ausnahmsweise durfte der TV Remagen 2 Judoka mitbringen die eigentlich noch zu jung waren, aber weil sie schon den Gelb-Gürtel hatten und ihre ältere Geschwister auch dabei waren, würde eine Ausnahme gemacht. Und dass hat sich gelohnt! Beide Jungstars Isabelle Schäfer und Till Royer, schafften es gleich, unter lautem Beifall von den Remagener Judoka, einen Kampf zu gewinnen. Die Schwester von Isabelle; Anastasia, gewann sogar all ihre Kämpfe!

Wir hatten einige Neulingen dabei, die entsprechend nervös waren, aber auch sie waren alle gut in Form und sicherten sich alle mindestens einen Sieg.

Die gute Resultaten waren:

  1. Plätze für: Anastasia Schäfer, Mouncef Ibrahim und Mounim Ibrahim

  2. Plätze für: Freja Rohlf, Noah Schütz, David Lindemann, Tim Stöhrmann und Lio Klaus

  3. Plätze für: Isabelle Schäfer, Fabian Schwarz, Jonas Knieps, Till Royer und Thorin Viegas

Danach war die U12 an der Reihe. Hier hatten wir Lisa Möhring, Emma Royer, Musa Yesil und Raik van Bergerem an Start. Alle waren gut motiviert, leider lief hier nicht alles Rund. Musa und Raik mussten trotz guter Kämpfe alle Siege abgeben. Lisa bekam gleich am Anfang ihres ersten Kampfes einen Ellbogen ins Gesicht und musste unter Schmerzen tapfer weiter kämpfen. Leider hat es trotz hervorragendem Einsatz nicht für einen Sieg gereicht. Zum Glück konnte Emma Royer bei ihrem zweiten Turnier überhaupt, schon einen Kampf für sich entscheiden, womit wir alle schon sehr zufrieden waren.

Kurz darauf konnten alle Kinder mit Urkunde und Plüschtier bewaffnet wieder nach Hause fahren. Uns Trainer hat es gezeigt dass die Kinder viel Spaß am Turnier hatten und wir auf gutem Weg sind mit unseren jungen Judoka.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.