Aktuelles

Keine Kommentare

Karate: Südwestdeutsche Meisterschaft – Ein Erfolg

Drei Karateka aus Remagen fuhren nach Iffezheim, in der Nähe von Baden Baden, um an der dort stattfindenden Südwestdeutschen Meisterschaft teil zu nehmen. Andrea Okazaki de Freitas, Deniz Cigal und Serafina Schneider waren für Remagen in Iffezheim unter den über 200 Teilnehmern der verschiedenen Altersklassen. Nach einer 2.5 Stündigen Fahrt kamen wir an und es wurde sich umgezogen und warm gemacht. Als erste Wettkämpferin startete Serafina Schneider in der Disziplin der KATA. Sie zeigte in den Vorrunden gute Leistungen und erreichte in ihrer Altersklasse das Finale. In diesem war sie am Anfang etwas zu schnell, fand dann aber den Rhythmus und erreichte den zweiten Platz. Sie wurde Südwestdeutsche Vizemeisterin. Dann war die Disziplin KUMITE an der Reihe. Serafina erzwang ein unentschieden und durch Pflichtentscheid der Kampfrichter verlor sie. Das war schade, denn sie war in guter Verfassung. Deniz Cigal war dann in der Altersklasse der 16 -17jährigen am Start. In der Disziplin KATA zählte sie zu den Favoriten. Sie setzte sich jedoch selber unter Druck und verlor in der KATA. Dies war aber für den Verlauf der Meisterschaft gar nicht so schlecht. Denn in der Disziplin des Kumite ließ sie allen ärger heraus. Sie gewann Runde für Runde überlegen und stand somit im Finale. Dies gewann sie überlegen und wurde Südwestdeutsche Meisterin 2019. Andrea Okazaki de Freitas hatte wieder einmal ein tolles Los. Sie musste gegen die Deutsche Meisterin Sarah Baradaran antreten. Sie verlangte alles von Sarah aber es reichte trotzdem leider nicht. Aber Niederlagen machen einen stark. Wieder zeigte sich, dass ein kontinuierliches und hartes Training mit Erfolg gekrönt wurde. Mit einem Meistertitel und einem Vizemeistertitel kehrten die Sportler aus Iffezheim zurück.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.