Aktuelles

zoom
Keine Kommentare

Remagener Judoka bei den Bezirks Einzelmeisterschaften

Am 01.12.2019 fanden die Bezirks Einzelmeisterschaften Koblenz der U10 und U12 in Urmitz statt. Der TV Remagen entsandte 11 Kinder bei der U10. Bei den Jungen starteten Tamer Awwad, Mounim Ibrahim, Mouncef Ibrahim, Linus Hippler, Jonas Knieps, David Lindemann, Tim Stöhrmann und Noah Schütz. Bei den Mädchen starteten Anastasia Schäfer, Freja Rohlf sowie Lena Schäfer.

Das Turnier startete mit der männlichen U10. Unsere jungen Kämpfer waren gut vorbereitet und sehr motiviert. Sie gingen alle sehr konzentriert in ihre Kämpfe und konnten gute bis sehr gute Platzierungen erreichen.

Nachdem die Kämpfe der Jungen beendet waren, griffen auch die Mädchen in das Turniergeschehen ein. Auch unsere Mädchen waren sehr gut in Form und zeigten schöne Aktionen. Sie gingen mit viel Elan und Power in die Kämpfe, so dass auch hier sehr gute Plätze erkämpft wurden.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

Freja Rohlf                 1. Platz
Lena Müller                1. Platz
Mouncef Ibrahim         1. Platz
Linus Hippler              1. Platz
David Lindemann       1. Platz
Mounim Ibrahim          2. Platz
Tim Stöhrmann           2. Platz
Tamer Awwad             3. Platz
Jonas Knieps              3. Platz

Dieses Turnier diente zur Qualifizierung für die Bezirksauswahlmannschaft Koblenz. Die jeweils Ersten und Zweiten jeder Gewichtsgruppe haben sich für den Bezirkskader qualifiziert und dürfen am 15.12.2019 für den Bezirk Koblenz bei den Rheinland Mannschaftsmeisterschaften der Bezirks Auswahlmannschaften starten. Für die jungen Judokas ist dies eine große Ehre und Bestätigung Ihrer erbrachten Leistungen. Da dieses Turnier in diesem Jahr durch den TV Remagen in der Rheinhalle durchgeführt wird, ist es um so erfreulicher, dass so viele Judokas des TV Remagen für den Bezirk Koblenz starten.

Die Trainer und Betreuer sowie Eltern sind auf die gezeigten Leistungen unserer Judoka sehr stolz und freuen sich auf die Rheinland Mannschaftsmeisterschaften der Bezirksmannschaften.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.