Japanische Grundbegriffe


Karate ist eine Sportart, bei der während des Trainings alle Kommandos und Techniken in Japanisch ausgesprochen werden. Hier könnt ihr die wichtigsten Begriffe nachlesen, für das bessere Verständnis.

Beim An- und Abgrüßen werden folgende Begriffe verwandt:

seiretsu – in einer Reihe Aufstellen

seiza – abknien in Kniesitz, gerade und aufrecht sitzen

mokuso – Augen schließen-Meditation

mokuso yame – Meditation Ende- Augen öffnen

shomen ni rei – Gruß nach vorne

sensei ni rei – nach vorne beugen und Gruß zum Meister

kiritsu – erhebt euch oder steht auf

 

Nach den Angrüßen beginnt das Training. In diesem kommen folgende Begriffe häufig vor (Trainingskommandos):

rei – Gruß haijime – Anfangen, los yame – Stop, halt

yoi – achtung! kamaete – eine Körperhaltung einnehmen

mawatte – wendet ki o tsuke – Paßt auf, Achtung! naore – rührt euch

 

Es gibt die unterschiedlichsten Stellungen im Karate. Hier nur die Grundlegenstenden, die im Training häufig genannt werden:

shizentai – natürliche Stellung

musubi dachi – Fußstellung mit geschlossenen Fersen und geöffneten Fußballen

zenkutsu dachi – Vorwärtsstellung ( ca. 80 Prozent des Körpergewichtes liegt auf dem vorderen Bein )

kokutsu dachi – Rückwärtsstellung ( ca. 70 Prozent des Körpergewichtes liegt auf dem hinteren Bein )

kiba dachi – Reiterstellung ( das Körpergewicht ist auf beide Beine gleichmäßig verteilt )

 

Die Richtungen heißen im japanischen wie folgt:

mae – vorwärts ushiro – rückwärts

yoko – seitwärts migi – rechts

hidari – links uchi – innen

soto – außen

 

Die Höhe der Verteidigungs- und Angriffsstufen lauten:

gedan – untere Stufe, bis zum Gürtel

shudan – mittlere Stufe, vom Gürtel bis zum Hals

jodan – obere Stufe, Kopf

 

Die japanische Zählweise kommt während des Trainings häufig vor und lautet von 1-10:

ichi – eins

ni – zwei

san – drei

chi – vier

go – fünf

roku – sechs

chichi – sieben

hachi – acht

kyu – neun

ju – zehn

 

Block– und Angriffstechniken in japanischer Ausdrucksweise:

uke – Verteidigung tsuki – Stoß keri – Tritt

age uke – ein nach oben gerichteter Block

soto uke – ein von außen kommender Block meistens gegen shudan Angriffe verwand

uchi uke – ein von innen kommender Block meistens gegen shudan Angriffe verwand

shuto uke – eine Verteidigung/ oder Angriff mit der Handkante