Turnverein Remagen von 1877 e.V. Turnverein Remagen von 1877 e.V.

Schlagwortarchiv: Mitteldeutsche Meisterschaft

Keine Kommentare

Mitteldeutsche Meistertitel

– Jugendarbeit lohnt sich –


In Viernheim wurde 2018 die Mitteldeutsche Meisterschaft des DJKB e. V. ausgetragen. Zu dieser Meisterschaft fuhren auch fünf junge Sportlerinnen des 1. Karate Dojo TV Remagen. Alle waren sehr nervös, denn es war für jede die erste Meisterschaft im Jahr 2018. Da die Jugendlichen im Alter zwischen 13 Jahre und 15 Jahre sind starteten sie in den Altersklassen 12-13 Jahre und 14-15 Jahre. Mehr als 200 Aktive aus 31 Vereinen nahmen an dieser Meisterschaft teil. Unsere Jüngste war Viktoria Rentmeister mit 13 Jahren, die uns direkt überraschte und in der Disziplin Kata den ersten Platz, also den Mitteldeutschen Meistertitel 2018 holte. Sie startete ebenfalls in der Disziplin Kumite. In dieser errang sie den hervorragenden zweiten Platz. Man merkte ihr zwar die Nervosität an, dies ließ sie aber im Wettkampf vergessen. Für ihre erste Mitteldeutsche Meisterschaft war dies ein großer Erfolg. Für Serafina Schneider und Flora Kürsten war es sehr schwer, aber auch lehrreich. Beide Sind 13 Jahre jedoch in einer anderen Gürtelgruppe als Viktoria. In der Disziplin Kata war es für Serafina sehr unglücklich. Sie war die bessere Athletin, aber die Kampfrichter sahen dies anders. Nun muss sie mehr und intensiver trainieren, damit sie noch eindeutiger zeigen kann, dass ihre Leistung belohnt werden sollte. Auch Flora erwischte mit einer Athletin aus Magdeburg direkt eine Mitfavoritin und schied aus. Dies setzte sich auch im Kumite fort. Flora musste erneut gegen eine Magdeburgerin antreten. Dies machte sie sehr gut und nach den jeweils drei vorgeschriebenen Angriffen stand es unentschieden. Dann wurde nur noch ein Angriff angesagt und wieder stand es unentschieden. Danach gab es einen Pflichtentscheid und diesen verlor Flora sehr knapp. Dies hätte auch anders ausgehen können. Auch Serafina hatte Pech. Ihre Gegnerin entschied den Kampf mit der letzten Aktion. Jedoch muss man sagen, dass Flora und Serafina gegen die spätere erste und zweite ausgeschieden sind. In der AK 14-15 Jahre starteten dann noch Annika Gemein und Deniz Cigal. Beide zeigten gute Leistungen und wurden belohnt. Annika mit dem dritten Platz und Deniz wurde Mitteldeutsche Meisterin 2018. Damit aber nicht genug, denn Serafina Deniz und Annika liefen noch zusammen in der Disziplin Kata Team. Diese gewannen sie und wieder ging der Mitteldeutsche Meistertitel 2018 nach Remagen. Mit drei Meistertiteln, einem zweiten Platz, sowie einem dritten Platz kamen die Sportler von Viernheim zurück. Alle Betreuer und mitgereisten Eltern gratulieren zu diesem Erfolg. Das sich Arbeit mit Jugendlichen lohnt sieht man an diesen Ergebnissen. Infos über Karate, Trainingsorte und Zeiten erhaltet ihr unter:
www.turnverein-remagen.de