Aktuelles

Keine Kommentare

Wanderbericht 17.2.19

Wanderung in Ariendorf

Für diese Tour hatte Günter Hussong aus örtlichen Wanderwegen (Hö1, Hö1.2, Hö1.1) von Bad Hönningen und Rheinsteig eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle Rundwanderung von 14 Kilometern zusammengestellt. Sie begann in Ariendorf (57 mm über NN) und führte – anfänglich am Ariendorferbach entlang – auf die Westerwaldhöhe (319 mm über NN) an der L254. Kurz nach Erreichen des Gipfelpunktes bei Km 6 gab‘s in der warmen Wintersonne die wohlverdiente Rast. Danach trabte die Gruppe leicht abwärts ins romantische Moorbachtal. Bei Km 8,1 wurde das Moorbachtal rechts abbiegend verlassen. Ein Verbindungsweg (Hö1.2) führte zum letzten Mal 1,2 Km steil hinauf. Von nun an ging es über Homborn, Judenhecke und Schafstall sukzessive abwärts zum Rheinsteig.Auf den letzten Kilometern an der Hangkante oberhalb des Rheines konnten an mehreren Aussichtspunkten noch wunderschöne Rheinblicke in der gleißenden Nachmittagssonne genossen werden. Da es in Ariendorf leider keine Gaststätte mehr gibt, wurde bei einer bekannten Weinwirtschaft in Linz eingekehrt.

Wandergruppe nach der Rast
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.