Aktuelles

Keine Kommentare

Zwei hervorragende Übungsleiterinnen im Turnverein Remagen gefeiert

Der Turnverein Remagen ist sehr glücklich und froh darüber, dass er ehrenamtlich aktive Mitglieder hat, die mit Freude über viele Jahre als ÜbungsleiterInnen oder in anderen Funktionen für den Verein arbeiten. Ein langjähriger Einsatz für den Verein mit nur geringer Fluktuation spricht für das gute und harmonische Verhältnis in den Führungsgremien des Vereins. Vielleicht aber auch dafür, dass ehrenamtlich Tätige mit der Übernahme von Aufgaben für Andere und der daraus erwachsenden persönlichen Zufriedenheit ein gesundes Leben führen.
So konnte der Turnverein Remagen im Jahr 2017 gleich zwei außergewöhnliche Übungsleiterjubiläen feiern.

Brigitte Hussong ist 1990 nach ihrer Ankunft in Remagen mit einer seinerzeit schon längeren Turnervergangenheit in Baumholder sofort in den Turnverein Remagen eingetreten. Und sie hat sich sehr schnell als hochengagierte Mitarbeiterin in der Übungsleitung wie auch im Vorstand gezeigt. Darüber hinaus wirkte sie auch auf Turnverbandsebene in verschiedenen Positionen mit. Herausragend ihr Einsatz für das Turnen mit dem Aufbau einer männlichen Turnerriege in unserem Verein. Bis zu ihrem jetzt begangenen 25-jährigen Übungsleiterinnenjubiläum begeisterte sie viele Turnerinnen und Turner in verschiedenen Riegen. Der Vorstand des Turnvereins und eine Reihe weiterer Übungsleiterinnen gratulierten Brigitte Hussong zu diesem selten gefeierten Jubiläum (siehe Bild).

Renate Güttes ist in der Gruppe der Übungsleiterinnen für das Leistungsturnen im Turnverein Remagen eine Institution. In den 60-iger Jahren selbst eine talentierte Turnerin übernahm sie 1977 nach der Absolvierung der Übungsleiterlizenz Turnen Verantwortung für die Turnküken des Vereins. Seit dieser Zeit leitet sie die Aufbauriege, die regelmäßig an den Gauwettkämpfen mit Erfolg teilnahm. In diesem Zusammenhang legte sie auch die Prüfung als Kampfrichterin im Gerätturnen ab. Unsere beim Turnen mit den Kindern immer jung gebliebene Renate ist eine das Turnen im Turnverein Remagen maßgeblich prägende Person, die sich mit ihrer 40-jährigen Übungsleitertätigkeit herausragende Verdienste erworben hat. Der Vereinsvorstand ist froh, diese Vorzeigeathletin in seinen Reihen zu wissen. Während der Turnshow des Vereins im Rahmen des 140-jährigen Vereinsjubiläums gratulierte der Vorstand Renate Güttes im Kreis ihrer Turnriege (siehe Bild).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.